Breitband - Bitratenanalyse

Wieso, weshalb, warum Breitbandausbau?

Breitband bedeutet eine hohe Datenübertragungsrate zu haben, sprich ein schnelles Internet.

Die Stadt Eggenfelden setzt sich intensiv mit dem Thema Breitbandausbau auseinander, um allen Bürgern einen schnellen Internetzugang zu ermöglichen.

Von der Breitbandberatung Bayern GmbH hat die Stadt Eggenfelden eine sog. Bitratenanalyse für das komplette Gebiet der Kommune erstellen lassen.

Diese erlaubt es, die Entwicklung des Breitbandausbaus,

für jedes Gebäude, in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft darzustellen.

Um zur Webseite zu gelangen, klicken Sie bitte hier:

Bitratenkarte Eggenfelden der Breitbandberatung Bayern GmbH

Bitratenkarte

https://bitratenkarte.de/rottal/eggenfelden )

DSL-Bitratenanalyse – wir können noch genauer…..

  • Wenn Sie eine Fritzbox besitzen, können Sie jetzt Ihre Downbitrate noch genauer ermitteln.
  • Hierzu wurde eine spezielle Webseite entwickelt, mit der man in einfacher Form die wesentlichen Informationen Ihres Anschlusses erfassen kann.
  • Diese Art der Datenerfassung und Verarbeitung wird bei den Kommunen im Landkreis Rottal-Inn pilotiert und ist für Sie und für die Kommune kostenfrei.
  • Haben Sie Interesse, dann benutzen Sie bitte folgenden Link: http://bitratenkarte.frb.io/Eggenfelden/daempfung          
  • Ist Ihre Emailadresse angegeben, erhalten Sie eine Rückmeldung von der Breitbandberatung Bayern GmbH

Für Ihre Unterstützung bedankt sich die Stadt Eggenfelden und die Breitbandberatung Bayern GmbH.

 

Für alle Fragen rund um das Thema Breitbandausbau steht Ihnen der Breitbandpate der Stadt Eggenfelden, Herr Hahn, zur Verfügung:

Kontaktdaten:
Michael Hahn
Tel.: 08721 708-25
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mehr Informationen zum Bayerischen Förderprogramm finden Sie unter www.schnelles-internet-in-bayern.de.

1. Förderverfahren

2. Förderverfahren

3. Förderverfahren

4. Förderverfahren

Weitere Informationen:

staedtebund INN SALZACH

Starke Wirtschaftskraft und hohe Lebensqualität

In direkter Nachbarschaft zu Österreich liegt die Region zwischen den beiden Flüssen, deren Namen sie trägt - Inn und Salzach.
Die EU-Osterweiterung rückt sie noch stärker ins Zentrum Europas. Hier finden rund 230.000 Menschen ihr Zuhause, 70.000 ihren Arbeitsplatz.

Die unmittelbare Nähe der Region zu den beiden Flughäfen München und Salzburg gewährleistet die internationale Verkehrsanbindung.
Der aktuelle Ausbau der A94 wird die Fahrzeit weiter verkürzen. Das Messegelände in München ist von Mühldorf am Inn aus in circa 45 Minuten erreichbar.
Die A94 sowie die B12 (München €“ Passau) stellen die Achse zur bayerischen Landeshauptstadt dar. Auf dem vorhandenen Schienennetz wird ein Prozent des Güteraufkommens der Deutschen Bahn AG abgewickelt. Mit einer täglichen Abfertigung von 800 bis 1.000 Waggons am Eisenbahnknotenpunkt Mühldorf am Inn ist ein leistungsfähiger Güterbahnhof vor Ort.

Hier gelangen Sie zur Homepage des Städtebundes Inn-Salzach externer link

xperregio

 

XperRegio ist eine strategische Partnerschaft für mehr Wirtschaft, Arbeitsplätze und Lebensqualität!

Was ist unser gemeinsames Anliegen, was verbindet uns?

XperRegio fördert Menschen, die unternehmerisch denken und handeln und dabei Können, Initiative und Verantwortungssinn einsetzen.

Die Dynamik in unserer Region kommt von Menschen, die was vorhaben. Die mit Freude initiativ werden, um ihre Sache weiterzubringen. Die Zukunft unserer Region wird von diesen Menschen mit einem inneren Antrieb abhängen.

Hier gelangen Sie zur Homepage XperRegio

An alle Eggenfeldener Unternehmer,

neben den finanziellen Hilfestellungen unterstützt das Bayerische Wirtschaftsministerium mit der Initiative "Bayern hilft", Händlern unter anderem auch mit kostenlosen Webinaren und Sprechstunden. Diese werden durch das Forschungsinstitut ibi research an der Universität Regensburg organisiert. Experten beraten neutral und kostenfrei zu der jetzigen Situation oder helfen bei konkreten Fragen und Anliegen rund um die Digitalisierung im Handel : www.soforthilfe-handel.bayern/sprechstunden


coronavirus 4817431 1920Der Freistaat Bayern und die Bundesregierung helfen – schnell und unbürokratisch! Dabei richtet sich der Betrag der Soforthilfe gestaffelt nach der Zahl der Erwerbstätigen:
– bis zu 5 Erwerbstätige 9.000 €
– bis zu 10 Erwerbstätige 15.500 €
– bis zu 50 Erwerbstätige 30.000 €
– bis zu 250 Erwerbstätige 50.000 €

Wir hoffen dass damit möglichst vielen Unternehmern, die unverschuldet in finanzielle Not geraten sind, geholfen werden kann.
Zuständigkeit:
Gebiet Niederbayern
Regierung von Niederbayern
Regierungsplatz 540
84028 Landshut
Tel: 0871 8082022
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.regierung.niederbayern.bayern.de
Link zum Online-Formular: https://www.stmwi.bayern.de/soforthilfe-corona/

 

DSC 0070

 

Eggenfelden als Wirtschaftsstandort, das bedeuted attraktive Bedingungen und die Möglichkeit umfassender regionaler und europäischer Förderprogramme. Der Landkreis Rottal-Inn befindet sich im Fördergebiet der europäischen Union. Als solches hat er Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen, die mit osteuropäischen oder österreichischen Unternehmen kooperieren wollen.

 

 

Eggenfelden als Wirtschaftsstandort im Überblick:

  • Struktur aus klein- und mittelständischen Unternehmen verschiedenster Branchen
  • Preisgünstigen Gewerbegrund in unterschiedlichen Größen und Lagen
  • International tätige Unternehmen (Haas GmbH, KMP Printtechnik AG, Brunner Heiztechnik GmbH, Rieger Tuning GmbH, Daytona, Coplan AG, Bäckerei Bachmeier)
  • Finanzamt mit Bayer. Erbschaftssteuerstelle, Amtsgericht, Landwirtschaftsamt, Forstamt, Kfz-Zulassungsstelle
  • Abwechslungsreiche Gastronomie (Eisdielen, Bistros, Wirtshäuser, internationale Restaurants)
  • Rottgauhalle für Großveranstaltungen bis zu 4000 Besucher

 Folgen Sie diesem Link um in Eggenfelden ansässige Unternehmen aufzulisten 

 

 

 

Durch die konsequente Spezialisierung von Fachgeschäften in allen Branchen hat sich Eggenfelden zum wichtigsten Einkaufszentrum in der Region entwickelt. In über 100 Fachgeschäften, Warenhäusern und Einkaufsmärkten überzeugt der Einzelhandel durch Kompetenz, Freundlichkeit und Qualität. Vor allem bietet Eggenfelden den Kunden ein Einkaufserlebnis in schönem Ambiente. Tradition und Mode gehen eine Symbiose ein und werden erlebbar. Einkaufen, Feiern, Essen und Trinken haben in Eggenfelden immer Saison. Der Wochenmarkt am Rathausplatz und der Bauernmarkt bieten regionale Spezialitäten, verkaufsoffene Sonntage und die Reihe KulturPlatzStadt sorgen zusätzlich für reichlich Abwechslung in der Stadt.

 

handyparken

Infos zum Handyparken finden Sie hier

Die unmittelbare Nähe der Region zu den beiden Flughäfen München und Salzburg gewährleistet die internationale Verkehrsanbindung. Die A94 sowie die B12 (München –Passau) stellen die Achse zur bayerischen Landeshauptstadt dar.

Der Flugplatz Eggenfelden ist vom Stadtzentrum aus in nur 6 Minuten zu erreichen.

 

Lage Eggenfelden

 

 mifaze     Verkehrsgemeinschaft Rottal-Inn                    

 

    

                                            


 Parken in der Innenstadt:

 

stadtplan eg

 

Gebührenfrei, ohne zeitliche Begrenzung

  • ca. 190 Parkplätze

Gebührenfrei, mit Parkscheibe

  • 1,0 h ca. 100 Parkplätze
  • 1,5 h ca. 110 Parkplätze
  • 2,0 h ca. 180 Parkplätze
  • 4,0 h ca. 140 Parkplätze

Gebührenpflichtig ca. 90 Parkplätze


 Stadtgarage

  • Gebührenpflichtig ca. 236 Parkplätze

 

 Flugplatz
 flugplatz angebote

      

Flugplatz Eggenfelden

Der Verkehrslandeplatz Eggenfelden zählt zu einem der vier Verkehrslandeplätzen in Niederbayern. Der Flugplatz Eggenfelden hat eine wichtige Erschließungsfunktion für die Region Ostbayern. In Eggenfelden haben Flugzeuge mit einem Höchstgewicht von bis zu 40 Tonnen die Erlaubnis zu landen. Der Verkehrslandeplatz Eggenfelden bietet aufgrund der zentralen Lage in Ostbayern, der klaren Struktur mit kurzen Wegen, Planungssicherheit für Unternehmen und Investoren.

Allgemeines

Das Unternehmen Flugplatz wird in der Rechtsform einer GmbH geführt. Gesellschafter sind der Landkreis Rottal-Inn mit einem Anteil am Stammkapital in Höhe von 304.000 Euro und die Stadt Eggenfelden mit einem Anteil in Höhe von 76.000 Euro. Vertreter der Stadt Eggenfelden in der Gesellschafterversammlung ist der erste Bürgermeister der Stadt Eggenfelden Herr Martin Biber.

 

Grundstueck Fertig klein

 

 

WIRTSCHAFTSDATEN

Hebesätze:

Grundsteuer A:      340 v.H.

Grundsteuer B:      340 v.H.

Gewerbesteuer:     370 v.H.

Arbeitsmarkt:

  • Anzahl der Betriebe 1.766 (Gewerbeamtsauskunft, Stand: Juni 2019)
  • Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 8.420
  • Beschäftigte am Wohnort                          5.533
  • positiver Pendlersaldo i.H.v                       2.887 (= Einpendler)

Arbeitslosenquote: 3,7 % (März 2019)

 Verteilung auf Wirtschaftszweige  
 Land- und Forstwirtschaft, Fischerei      27
 Produzierendes Gewerbe 2.795
 Handel, Verkehr, Gastgewerbe 1.629
 Unternehmensdienstleister 1.180
 Öffentliche und private Dienstleister 2.789

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

fb

Zum Seitenanfang