Veranstaltungen

1. Eggenfeldener Batnight
Freitag, 20. September 2019, 19:00

Fledermausnachtwanderung

Treffpunkt: 19.00 Uhr am Parkplatz Schlossökonomie(Gern) in Eggenfelden am Schlossweiher an der Gerabrücke(südlich Coplan)
Datum: Freitag 20.09.19 (Ausweichtermin Samstag 21.09.19)
Veranstalter:  BN Jugendgruppe Green Earth
Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahre (nur in Begleitung von Erwachsenen) und Erwachsene
Dauer: ca. 90 Minuten (festes Schuhwerk und wärmende Jacke nicht vergessen)
Führung: Dr. Dorothea Friemel (Biologin )
Eintritt frei, Spenden erwünscht
Anmeldung: erforderlich bis 18.9.19 wegen begrenzter Teilnehmerzahl  bei  Emma Riedler ( Tel. 08721/913464 )
Sie haben so schöne Namen wie Großes Mausohr, Mopsfledermaus oder Hufeisennase, sehen mit ihren Ohren und fliegen mit ihren Händen. Fledermäuse sind nachtaktiv und deshalb bekommt man sie nur selten zu Gesicht. Sie sind gewandte Jäger mit erstaunlichen Sinnen, die sie raffiniert einsetzen. Um Fledermäuse aufzuspüren, werden sogenannte Bat-Detektoren verwendet. Mit diesen Geräten können die für den Menschen unhörbaren Ultraschallrufe der Fledermäuse in hörbare Signale umgewandelt werden. Mit Glück können die Tiere bei ihrer rasanten Jagd nach Insekten beobachtet werden. Dr. Dorothea Friemel gibt eine kindgerechte Einführung mit allgemeinen Informationen zur Lebensweise von Fledermäusen und interpretiert auf der Wanderung im Lichtlberger Wald die Signale der Bat-Detektoren.


 

Ort Parkplatz SchlossÖkonomie Gern

fb

Zum Seitenanfang