Menü

Eggenfelden ist auf 14000 Einwohner angewachsen und hat sich zu einer weltoffenen, toleranten und lebensfrohen Stadt entwickelt. Hier begegnen ihnen aktive, engagierte, aufgeschlossene Bürger. Europäisches Denken existiert nicht nur in den Köpfen, sondern wird auch gelebt. Bereits seit über 40 Jahren besteht die Städtepartnerschaft mit dem südfranzösischen Carcassonne. Sie wurde 1973 in Carcassonne und 1974 in Eggenfelden besiegelt. Im Oktober 2000 wurde eine weitere Partnerschaft mit der ungarischen Stadt Balatonalmàdi gegründet.

 

Wappen Balatonalmádi Wappen Carcassonne


Ansprechparter für Stadtinformation, Städtepartnerschaft :

Mirna Savran
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel. +49 - (0) 87 21 / 708 - 36

 

 

Vereine:

 

Freundeskreis Carcassonne e.V.       
Freundeskreis Balatonalmádi e.V.
Kontakt:
Franziska-Luibl-Siedlung 26
84307 Eggenfelden
Ansprechpartner: Lydia Winklhofer
Telefon: 08721-913800
Fax: 08721-910421
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt:
Weinberg 3
84307 Eggenfelden
Ansprechpartner: Bruno Holzleitner     
Telefon: 0 87 21 / 57 57
Homepage: freundeskreis-balatonalmadi-eggenfelden.deexterner link


Die Vereine unterstützen die bestehenden Städtepartnerschaften zwischen Eggenfelden und den Städtepartnern Carcassonne und Balatonalmádi mit dem Ziel:

 

              • dass sich die Bürger beider Städte kennen lernen,
              • dass das gegenseitige Verstehen und die Achtung voreinander vermehrt und gefestigt wird,
              • dass sich die Jugend für ein gemeinsames Europainteressiert
              • dass Brücken gebaut werden durch die Pflege menschlicher, kultureller und wirtschaftlicher Beziehungen.
              • Die Freundeskreise unterstützen die gegenseitigen offiziellen Veranstaltungen,
              • planen und organisieren Abläufe, Unterhaltungsprogramme und Ausflüge,
              • unterstützen und vermitteln auch Fahrten anderer Vereine und Gruppen in die Partnerstädte und
              • geben Hilfestellung bei privaten Reisen.
Nach Oben