Menü

RegioLab besucht Fraunhofer Institut

20170327 131753Der RegioLab-Beirat um Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler machte sich am 27. März auf nach Stuttgart.

Neben dem Gedankenaustausch mit mehreren Softwareanbietern und Spezialisten auf dem Gebiet der digitalen Simulation stand der Besuch im Fraunhofer Kompetenzzentrum für Virtuelle Umgebungen im Vordergrund. Die Fraunhofer Gesellschaft ist die führende deutsche Forschungseinrichtung und betreibt in Deutschland 69 Institute und Forschungseinrichtungen und beschäftigt allein am Standort in Stuttgart rund 2.500 Mitarbeiter. Das Kompetenzzentrum ist in Deutschland führend im Bereich Virtuelle Realität und verzeichnet Bundesministerium und Konzerne als Kunden. Nach einem Besuch in Eggenfelden hatte der Leiter des Kompetenzzentrums die Eggenfeldener eingeladen, anhand konkreter Beispiele die technischen Anforderungen und Möglichkeiten für Simulationen im Innovationszentrum in Gern kennenzulernen. Das Projekt RegioLab stieß bei Fraunhofer auf reges Interesse, die Idee wird als sehr zukunftsträchtig und als Vorreiter im ländlichen Raum und Bayern erachtet. Die Beiräte waren begeistert vom Besuch und den gewonnenen Erkenntnissen in Stuttgart. Bürgermeister Wolfgang Grubwinkler freute sich besonders über die angebotenen Kooperationsmöglichkeiten mit Fraunhofer und versprach, diesen Anknüpfungspunkt für das RegioLab gerne weiter zu verfolgen. 

20170327 131753

von links: Matthias Aust (Fraunhofer Institut), Albert Eckl (RegioLab Beirat), Christoph Dietrich (Projektmanager JUZ), Erwin Horak (RegioLab Beirat), Günter Wenzel (Leiter Kompetenzzentrum), BGM Wolfgang Grubwinkler

fb

Grundstueck Fertig klein

RegioLab

Beschwerde Button

17 07 04 Buergerversammlung 2017 1

wohin du willst app

wohin-du-willst-app

Mit der kostenlosen wohin-du-willst-app können Fahrten mit dem öffentlichen Nahverkehr, Anrufsammeltaxen, Mitfahrgelegenheiten & Co. ganz einfach geplant werden.

 

 

Nach Oben